Verliebtsein ist die schönste Zeit in der ganzen Beziehung. Ich rede nicht von hoffnungslos verliebtsein in jemanden den man nie ansprechen würde. Sondern wenn beide Interesse füreinander haben und es sich so langsam anbahnt und man auf dem Weg ist sich kennenzulernen. Die Gefühle die man dann hat, die kommen so nie wieder. Alles ist aufregend und man tut Dinge an die man später gar nicht mehr denken würde. Klar man will sich ja auch ins rechte Licht rücken bei dem oder der Auserwählten. Am Anfang telefoniert man stundenlang, später in der Beziehung beschränkt sich das auf vielleicht 1 SMS am Tag. Naja ok das kann bei jedem anders sein, aber ich denke es zeigt was ich damit sagen möchte.  Ich will damit auch nicht sagen dass es nach der Verliebtseinsphase nicht schön wird. Aber es wird anders. Was ja auch logisch ist, man kennt sich schon besser.

Aber die erste Phase ist und bleibt die Schönste denk ich. Man ist respektvoll, rücksichtsvoll, möchte viel Zeit miteinander verbringen, nichts ist selbstverständlich. Ich finde es schade, dass im Laufe der längeren Beziehung sich auch der Alltag und somit auch die Gewohnheit einschleicht. Und dann merkt man erstmal dass eine Beziehung auch "Arbeit" sein kann. Glaub den Fehler den viele machen, auch ich, man schmeisst sich am Anfang ins Zeug und arbeitet daran dass alles schön ist und irgendwann ruht man sich darauf aus. Und ehe man sich versieht ist die Gewohnheit schon zum Teil der Beziehung geworden. Weiß nicht woran das liegt dass es so kommt, normalerweise sollte man meinen, dass man gerne an etwas arbeitet was einem Freude macht und was man schön haben möchte. Und es ist nun mal so dass man auch nach Monaten oder Jahren immer mal wieder an der Beziehung arbeiten muss. Immerhin muss die Person mit der man schon so lange zusammen ist ja etwas besonderes haben, sonst hätte man sie nicht auserwählt.

25.6.08 11:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de